Webhosting-Tarife

Grundlage für jede Website oder den Online-Shop ist ein Webhosting-Paket. Denn neben einer Domain werden auch andere Ressourcen wie Speicher, Traffic und Lastenverteilung. Auch eine Netzwerkanbindung oder eine Datenbank werden für den Betrieb von komplexen Seiten oder Anwendungen im Netz benötigt.

Für größere Ansprüche können ganze Webserver gemietet werden, die unterschiedliche Scriptsprachen unterstützen, vorinstallierte Web-Content-Systeme beinhalten oder auf Wunsch von ISP verwaltet werden. Die Tarife für Webhosting-Pakete werden monatlich abgerechnet, je nach Anbieter wird eine Setup-Gebühr erhoben.

Auswahl verfeinern

Anbieter Filtern

Preis pro Monat

Bewertung


Datenbanken

Speicherplatz

Skript-Sprachen

Domain-Adresse

Anbieter Tarif Bewertung Preis
WebGo24

Starter

Domains: 15x

Anzahl Postfächer: unbegrenzt

Speicherplatz GB: 1000 GB

Datenbanken: 0

( Bewertungen)

22,95 €
pro Monat
weiter
1&1

Unlimited Plus

Domains: 4x

Anzahl Postfächer:

Speicherplatz GB: unbegrenzt

Datenbanken: unbegrenzt

( Bewertungen)

19,99 €
pro Monat
weiter
emerion

Diamond

Domains: keine

Anzahl Postfächer:

Speicherplatz GB: 50 GB

Datenbanken: unbegrenzt

( Bewertungen)

14,90 €
pro Monat
weiter
WebGo24

Profi

Domains: 8x

Anzahl Postfächer: 1000

Speicherplatz GB: 100 GB

Datenbanken: 50

( Bewertungen)

12,95 €
pro Monat
weiter
1&1

Unlimited

Domains: 3x

Anzahl Postfächer:

Speicherplatz GB: unbegrenzt

Datenbanken: unbegrenzt

( Bewertungen)

9,99 €
pro Monat
weiter
dogado

WEB XL

Domains: 1x

Anzahl Postfächer: 1500

Speicherplatz GB: 12 GB

Datenbanken: 20

( Bewertungen)

9,99 €
pro Monat
weiter
1&1

Basic

Domains: 2x

Anzahl Postfächer: 100

Speicherplatz GB: 50 GB

Datenbanken: 20

( Bewertungen)

6,99 €
pro Monat
weiter
dogado

WEB L

Domains: 1x

Anzahl Postfächer: 1000

Speicherplatz GB: 6 GB

Datenbanken: 10

( Bewertungen)

5,99 €
pro Monat
weiter
WebGo24

Business

Domains: 4x

Anzahl Postfächer: 100

Speicherplatz GB: 20 GB

Datenbanken: 10

( Bewertungen)

5,95 €
pro Monat
weiter
emerion

Platin

Domains: keine

Anzahl Postfächer:

Speicherplatz GB: 20 GB

Datenbanken: unbegrenzt

( Bewertungen)

5,90 €
pro Monat
weiter
1&1

Starter

Domains: 1x

Anzahl Postfächer: 10

Speicherplatz GB: 10 GB

Datenbanken: 1

( Bewertungen)

3,99 €
pro Monat
weiter
dogado

WEB M

Domains: 1x

Anzahl Postfächer: 600

Speicherplatz GB: 3 GB

Datenbanken: 2

( Bewertungen)

3,99 €
pro Monat
weiter
emerion

Gold

Domains: keine

Anzahl Postfächer:

Speicherplatz GB: 10 GB

Datenbanken: unbegrenzt

( Bewertungen)

3,90 €
pro Monat
weiter
WebGo24

Power

Domains: 2x

Anzahl Postfächer: 10

Speicherplatz GB: 10 GB

Datenbanken: 2

( Bewertungen)

2,95 €
pro Monat
weiter
dogado

WEB S

Domains: keine

Anzahl Postfächer: 200

Speicherplatz GB: 2 GB

Datenbanken: 0

( Bewertungen)

1,99 €
pro Monat
weiter
emerion

Silver

Domains: keine

Anzahl Postfächer:

Speicherplatz GB: 5 GB

Datenbanken: unbegrenzt

( Bewertungen)

1,90 €
pro Monat
weiter
DM Solutions

Business Premium

Domains: 5x

Anzahl Postfächer: unbegrenzt

Speicherplatz GB: 40 GB

Datenbanken: 200

( Bewertungen)

39,99 €
pro Monat
weiter
centron

Business Pro

Domains: 8x

Anzahl Postfächer: 50

Speicherplatz GB: 40 GB

Datenbanken: 4

( Bewertungen)

35,64 €
pro Monat
weiter
twosteps

Premium Edition

Domains: 8x

Anzahl Postfächer: 10000

Speicherplatz GB: 3 GB

Datenbanken: 10

( Bewertungen)

25,59 €
pro Monat
weiter
Serverprofis

Business XL 4.0

Domains: 10x

Anzahl Postfächer: unbegrenzt

Speicherplatz GB: 120 GB

Datenbanken: 0

( Bewertungen)

24,99 €
pro Monat
weiter
DM Solutions

Business Professional

Domains: 4x

Anzahl Postfächer: unbegrenzt

Speicherplatz GB: 20 GB

Datenbanken: 100

( Bewertungen)

24,99 €
pro Monat
weiter
centron

Business Standard

Domains: 4x

Anzahl Postfächer: 25

Speicherplatz GB: 10 GB

Datenbanken: 2

( Bewertungen)

23,74 €
pro Monat
weiter
Greatnet.de

Webspace EXPERT

Domains: 6x

Anzahl Postfächer: 3000

Speicherplatz GB: 50 GB

Datenbanken: 50

( Bewertungen)

22,90 €
pro Monat
weiter
netclusive

BUSINESS 3.0

Domains: 10x

Anzahl Postfächer: 2000

Speicherplatz GB: unbegrenzt

Datenbanken: unbegrenzt

( Bewertungen)

21,99 €
pro Monat
weiter
Hostpoint

Business

Domains: keine

Anzahl Postfächer: unbegrenzt

Speicherplatz GB: 100 GB

Datenbanken: 100

( Bewertungen)

20,50 €
pro Monat
weiter


Die häufigsten Fragen unserer Leser

Was unterscheidet einen Webhosting-Tarif von einem Homepage Baukasten?

Ein Webhosting-Tarif ist die Basis für Ihre Internetpräsenz. Darin haben Webhoster oder Internet Service Provider alle nötigen Elemente wie eine Domain und Subdomains, Speicherplatz, eine gesicherte Anbindung und E-Mail Postfächer kombiniert. Außerdem beinhaltet ein Webhosting Paket meist nützliche Programmier-Tools wie PHP, Perl oder Ruby sowie einen FTP-Zugang und eine Oberfläche, über die Software-Programme verwaltet werden können. Ein Homepage-Baukasten ist so ein Programm, mit dem Sie das Design und den Inhalt einer ganzen Website so einfach wie in Word aufsetzen. Bei einem Webhoster bezahlen Sie normalerweise den Webhosting-Tarif und zusätzliche das Baukasten-Tool. Reine Baukasten-Anbieter wie Jimdo haben die Kosten für Domain, Speicherplatz und Postfächer bereits in ihre Grundtarife integriert. Das Angebot konzentriert sich allein auf den Baukasten, deshalb stehen hier selten weitere Programmier-Scripte oder FTP-Zugänge zur Verfügung.

Wie viel Webspace benötige ich wirklich?

Diese Frage wird beim Hosting wohl am allerhäufigsten mit „kommt drauf an…“ beantwortet. Webspace ist der Speicherplatz, den alle Daten und Inhalte auf Ihrer Internetpräsenz belegen. Anhängig davon, ob Sie also einen Blog mit Rezepten und wenigen Bildern betreiben, eine Video-Plattform hosten oder eine Community verwalten, in der viele Mitglieder Inhalte hochladen können, kann der Speicherplatz sehr unterschiedlich ausfallen. Die meisten „überschaubaren“ Website-Projekte sollten mit 50 bis 500 MB Speicherplatz auskommen. Damit lassen sich bereits mehrere Unterseiten, hunderte von Blogposts und Fotos platzieren. Wer einen Shop betreibt und dafür Produktfotos, Videos und viele Unterseiten anlegt, plant am besten mit ca. 2 GB. Falls Sie in komplexeres Projekt planen, beispielsweise eine Plattform mit zahlreichen Downloads, Subdomains und Zugriffen durch viele Teilnehmer, können Sie auch auf 5 GB Speicherplatz kommen. Planen Sie ganz grob 1MB für .html-Dateien, 2 MB für hochauflösende Fotos, für Videos von einer Minute Länge (je nach Qualität und Dateityp) ca. 50 MB. Das Gute an den meisten Hosting-Tarifen und Baukästen ist, dass die Provider ohne Umstände ein Upgrade auf einen höheren Tarif mit mehr Webspace ermöglichen.

Wozu benötige ich die Script-Sprachen PHP, Ruby oder Perl?

Kleine Anwendungen und Programme werden in einer Script-Sprache geschrieben und auch als Scripte oder Codesequenzen bezeichnet. Wenn auch häufig synonym verwendet, unterscheiden sie sich dennoch von den stark systemabhängigen Programmiersprachen wie C und C++. Zu den am häufigsten verwendeten Script-Sprachen zählen neben PHP, Ruby und Perl auch JavaScript, Python, Ajax oder SSI. Sie unterscheiden sich zum Beispiel im serverseitigen oder clientseitigen Einsatz, ob sie plattformunabhängig sind oder objektorientiert. Die Bearbeitung der kleinen Scripte erfolgt in Quelltextdateien. Mit Script-Sprachen lassen sich vor allem kleinere Programmanwendungen, zum Beispiel zur Eingabe von Kommandos an das Betriebssystem, oder Webanwendungen erstellen. Dazu können bestehende Komponenten anderer Programmiersprachen verwendet und zu neuen Anwendungen erweitert werden. Sie erleichtern damit zum Beispiel häufig wiederkehrende Aufgaben innerhalb der Administration oder ermöglichen komfortable Automatisierungen auf Webseiten.

Wozu benötige ich .htaccess?

.htaccess ist der Name einer Konfigurationsdatei, in der Sie Einstellungen für einen Webserver wie Apache festlegen. Bei jeder Serveranfrage werden diese Einstellungen gelesen und entsprechend umgesetzt. Um beispielsweise Verzeichnisse oder Dateien mit einem Passwort zu schützen, legen Sie die Parameter der Abfrage in der .htaccess-Datei für das Verzeichnis an. Mit der Rewrite-Funktion definieren Sie eine interne URL-Umleitung, die ohne einen Server-Neustart erfolgt. Weitere gerne verwendete .htaccess-Direktive sind u.a. das Ausführen verschiedener Dateiendungen mit demselben Script oder eine standardmäßige Anwendung für einen speziellen Dateityp. Auch einzelne Benutzer oder Benutzerkreise können Sie per Befehl in der .htaccess-Datei vom Zugriff bestimmter Seiten ausschließen. Änderungen in der .htaccess-Datei treten sofort in Kraft und wirken sich auf Verzeichnisse und deren Unterverzeichnisse aus, in denen die Datei gespeichert ist.

Was ist der Unterschied zwischen einer Domain und Subdomain

Eine Domain ist die Endung einer URL in der Adresszeile des Browsers. Die bekanntesten der sogenannten TLD (Top-Level-Domains) Endungen sind unter anderem.de, .com, .org, .net oder .ch. Auf dem Domainmarkt wird zwischen einer generischen Domain (.com, .org, .info) und einer länderspezifischen Domain (.de, .at, .fr) unterschieden. Durch das Hinzufügen eines individuellen Namens wie „beispiel.de“ wird die Domain „.de“ zur Second-Level-Domain „beispiel.de“, umgangssprachlich auch häufig als Domain-Name bezeichnet. Eine Subdomain ist der Hauptdomain (und damit auch der Second-Level-Domain) hierarchisch untergeordnet. Ihre Bezeichnung wird in der Adresse vor die Domain gesetzt. Ein bekanntes Beispiel hierfür sind mehrsprachige Websites, wie z.B. „de.website.com“, „fr.website.com“ und „en.website.com“. Auch Abteilungen einer Firma oder ein Shop können damit übersichtlich getrennt werden, wie in „shop.meinewebsite.de“. Für jede Domain können beliebig viele Subdomains angelegt werden. Die Registrierung einer Top-Level-Domain ist immer mit Kosten verbunden, weshalb diese auch in keinem kostenlosen Homepage Baukasten zur Verfügung stehen. Eine Subdomain mit den Namen des jeweiligen Anbieters vor oder hinter der Hauptadresse erhalten Sie mit einem kostenlosen Homepage Baukasten, beispielsweise www.ihrname.jimdo.de.


Ratgeber: Die besten Tipps für Ihre Homepage

Sie suchen weitere Tipps für die eigene Homepage? Lesen Sie alle Beiträge in unserer

Ratgeber Bibliothek